Lebenslauf

1960: geboren in Köln-Lindenthal

1966: Beginn des Klavierunterrichts

ab 1968: Mitglied des Knabenchores St. Pantaleon, Köln

ab 1976: Mitglied des Kirchenchores St. Pantaleon, Köln

1979: Abitur am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Köln

1979: Grundwehrdienst als Fernmelder bei der Bundeswehr

1980: Beginn des Diplom-Chemiestudiums an der Universität zu Köln

ab 1986: Neun Jahre Mitglied des Churkölnischen Chor Bonn unter Leitung von Heribert Beissel

1987: Abschluss des Chemiestudiums mit dem Diplom-Titel

1987: Gründung der Sportmarketingfirma „Tricom“

ab 1991: Vertrieb von vegetarischen Lebensmitteln („Die gute Küchenfee“)

ab 1992: Drei Jahre Studium der Musikwissenschaften in Köln, Ausbildung zum Chorleiter

ab 1993: privater Gesangsunterricht bei Herrn Eberhard Jansen, Bonn

ab 1995: Mitglied des Philharmonischen Chor Köln unter Leitung von Horst Meinardus

ab 1995: Beginn meiner Chorleitertätigkeit

ab 1996: erste Auftritte als Gesangssolist

1997: Gründung des Ensembles „Comedia Musica“ (musikalisches Kabarett)

ab 1999: Drei Jahre Mitglied vom Extrachor der Oper Bonn

seit 2000: Mitglied des Chorus Musicus Köln unter der Leitung von Christoph Spering

ab 2004: Drei Jahre Mitglied des Ensembles der „Jungen Kammeroper Köln“

ab 2008: Stimmbildner in Ensembles und Chören

ab 2012: Unterricht im Gesang (Einzeln oder in kleinen Gruppen)

2014: Übertitel setzen während der Vorstellungen an der Oper Bonn (Vertretung von Herrn Schütte)

seit 2018: Mitglied im Team „Übertitel“ an der Oper Bonn

seit 2019: Kreischorleiter des Chorverbandes Bonn-Rhein-Sieg

seit 2020: Mitglied des Fachverbandes der Chorleiter (FDC e.V.)

Heute:

– Chorleiter von 4 Chören und einem Schulchor

– Gesangssolist + stimmliche Unterstützung in professionellen oder semiprofessionellen Chören

– Stimmbildner in Ensembles + Chören

– Gesangslehrer im Privatunterricht

– Mitglied im Team „Übertitel“ an der Oper Bonn

– Onlineshop (Vertrieb) von Produkten der Fa. „Die gute Küchenfee“